Yogi Bhajan
 
Yogi Bhajan wurde am 26. August 1929 in Kot Harkarn, im damaligen Indien und heutigen Pakistan, als Sohn eines Arztes geboren. Von klein auf studierte er Yoga und interessierte sich schon sehr früh für medizinische Fragen und natürliche Heilweisen. Im Alter von 16 Jahren wurde er durch Sant Hazara Singh, seinen Lehrer, zum Meister des Kundalini Yoga erklärt.
 
Auf Einladung der Universität von Toronto kam Yogi Bhajan 1968 in den Westen, begann Kundalini-Yoga zu unterrichten und gründete in Los Angeles einen internationalen Yogaverein, die "3H Organisation". Die drei H - "Healthy Happy Holy" - stehen für das Ziel, gesund, glücklich und ganzheitlich zu leben.

Am 6. Oktober 2004 starb Yogi Bhajan in Espanola, New Mexico.
 
 
zurück